So sichern Sie Ihre Daten in der Cloud – das Cloud Backup

In meinem letzten Artikel habe ich die Vorteile hinsichtlich der Arbeitserleichterung durch Cloud-Lösungen beschrieben. Auch die Vor- und Nachteile eines Backups in die Cloud habe ich Ihnen bereits vorgestellt und auch, wie Sie Ihre Daten in der Cloud richtig verschlüsseln. Heute möchte ich Ihnen beschreiben, wie Sie Ihre Daten in der Cloud als Backup abspeichern.

3-2-1 Backup Sicherungsregel

Nach der 3-2-1 Sicherungsregel erstellt man immer 3 Kopien von Daten, die nicht verloren gehen sollen oder dürfen, in 2 Formaten, wobei 1 Sicherheitskopie extern aufbewahrt wird. Das externe Sichern kann als Cloud Storage Backup erfolgen, wobei im Unterschied zu flexiblen Cloud-Lösungen das Backup nicht so leicht zugänglich ist, sondern wirklich für den Fall eines etwaigen Datenverlustes zum Wiederherstellen der Dateien herangezogen wird.

Cloud Backup planen

Um das Backup effektiv zu gestalten, müssen Sie es planen. Zum einen gibt es verschiedene Vorgehensweisen, zum anderen müssen Sie die gewählte Vorgehensweise konsequent einhalten, um die Datensicherung zu gewährleisten. Über folgende Fragen sollten Sie sich klar werden:

  • Wann und wie oft soll das Backup ausgeführt werden?
  • Möchten Sie ein vollständiges, ein inkrementelles oder ein differenzielles Backup?
  • Von welchen Daten soll ein Backup erstellt werden?
  • Wohin sollen die Daten gesichert werden?
  • Soll das Backup automatisch geplant werden oder händisch durchgeführt werden?
  • Welche Dateien müssen verschlüsselt werden und wie soll die Verschlüsselung erfolgen?

Backup-Strategien

Je nach Anwendung braucht man eine andere Backup-Strategie. Planen Sie ein regelmäßiges Vollbackup mit regelmäßigem inkrementellem Backup in kürzeren Abständen, um bei niedrigem Datenaufkommen beim Backup dennoch alle Daten wiederherstellbar zu machen.

Vollbackup

Mit dem vollständigen Backup sichern Sie den kompletten Datenbestand und können somit alle Datensätze auf einmal wiederherstellen, benötigen jedoch sehr viel Storage für Backups. Ein Vollbackup sollte zumindest einmal im Monat erfolgen.

Inkrementelles Backup

Beim inkrementellen Backup wird nach einer Vollsicherung jeweils eine Kopie der Änderung seit der letzten Speicherung gemacht. Diese Art der Datensicherung ist einfach und braucht wenig Speicherplatz, für das Wiederherstellen von Dateien braucht man jedoch jeden einzelnen Sicherheitsschritt.

Differenzielles Backup

Beim differenziellen Backup werden nach einer Vollsicherung bei jeder Änderung sämtliche Änderungen seit der letzten Vollsicherung abgespeichert. Man benötigt daher mehr Speicherplatz als beim inkrementellem Backup, jedoch braucht man zur Wiederherstellung nur das Vollbackup sowie die letzte differenzielle Sicherung.

Storage-Anbieter wählen

Nachdem Sie einen Backup-Plan entwickelt haben und bevor Sie einen Anbieter für Ihr Cloud Storage Backup auswählen, sollten Sie die Angebote unbedingt vergleichen, da sie sich sowohl nach Preis wie auch nach Leistung unterschieden. Auch hier sollten Sie sich im Vorfeld über Ihre Anforderungen klar sein.

  • Sind Sie Privatanwender oder müssen Sie die geschäftskritischen Daten sichern?
  • Wie sicher sollen die Cloud Storage Backups sein (AES 256 Bit Verschlüsselung der Dateien)?
  • Wie soll die Verschlüsselung Ihres Datenmaterials erfolgen?
  • Soll eine Verschlüsselung während der Datenübertragung in die Cloud erfolgen?
  • Wollen Sie einzelne Daten sichern oder Backups des vollständigen Systems erstellen?
  • Wie einfach muss die Systemwiederherstellung beziehungsweise das Wiederherstellen Ihrer Dateien sein?
  • Mit welchen Geräten wollen Sie auf das Backup zugreifen können?
  • Wollen Sie Ihr Datenmaterial in der Cloud dauerhaft oder zeitlich begrenzt speichern?
  • Wie viele Geräte sollen gesichert werden?
  • Wollen Sie einen größeren einmaligen Betrag bezahlen oder einen kleineren Beitrag pro Monat?
  • Wollen Sie sich an einen Cloud-Anbieter binden?
  • Legen Sie Wert auf guten Kundenservice?
  • Wollen Sie auch von Ihrem Server Backups erstellen?
  • Sollen die Daten komprimiert werden?
  • In welchem Land sollen die Cloud Backups gespeichert werden?
  • Wie viel Speicherplatz brauchen Sie?
  • Soll das Cloud Backup automatisiert oder händisch durchgeführt werden?

Die Spezialisten von Dextra-Data beraten Sie hier gerne.

Author: Claudia Berger

Claudia Berger ist in der Firma Dextra Data Solution für den Blog und Social Media verantwortlich

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.