Führungsteam

Geschäftsführer

Nach Abschluss der HTBLA Wien 22 für Nachrichtentechnik und Elektronik, entwickelte er Überwachungscomputersysteme für Heizungs- und Klimaanlagen.

Der Einstieg in die IT begann als Techniker für bei der Firma Datamed für Prime Computer / Computer Vision Systeme im Laufe der Zeit vorwiegend für Unix-Systeme von Sun Microsystems.

Nach der Laufbahn als Techniker übernahm er für mehr als 15 Jahre die Geschäftsleitung der Firma IPS, in dieser Zeit war er für folgende exemplarisch genannten Großprojekte verantwortlich:

  • SAP Hochverfügbarkeitslösung mit Oracle HA Database Server für 6000 Benutzer. Projektvolumen in mehreren Stufen
  • HPC High Performance Computing Cluster mit 450 Servern, 900 CPU … das Gesamtprojekt umfasste die komplette Errichtung inkl. Strom und Kühlung
  • Servervirtualisierung unter anderem mit VMware und Veeam von rund 500 physikalischen Servern
  • 160 Servereinheiten, Netzwerkkomponenten und USV, verbaut in 19“ Racks „Plug and Play“ konfiguriert und Rollout in und um ganz Österreich

Seit 2012 Geschäftsführer und Teilhaber bei der Firma Dextra Data Solutions GmbH. und zuständig für folgende Bereiche:

  • Kaufmännische Leistung
  • Strategische Planung und Geschäftsentwicklung
  • Vertriebsleitung
  • Marketingplanung

Zusätzlich seit 2013 Geschäftsführer und Teilhaber bei der Firma Cloudworkers GmbH. www.cloudworkers.at die ein Portal zur Vermittlung von Freelancern bzw. Freiberuflern betreibt.

 

Technischer Leiter

Nach Abschluss des Informatik-Studiums beschäftigte sich Werner Kubina mit einem kleinem Team mit der Entwicklung mobiler Applikationen.

Später wechselte er in den medizinischen Forschungsbereich und der Bioinformatik, wo er sich unter anderen mit Softwareentwicklung im High-Performance-Computing Bereich beschäftigt hat.

Als Leiter der IT-Abteilung eines mittelständischen Forschungsbetriebes war er jahrelang tätig, wo einerseits der First-Level-Support als auch der Betrieb und die Weiterentwicklung des lokalen heterogenen Netzwerkes (Backend und Server) sowie des HPCs und die Mitarbeiterführung zu seinem Verantwortungsbereich zählte.

Seit Anfang 2013 ist er als Technischer Leiter der Dextra Data Solutions tätig.