VRS – Virtuelle Server

Unmanaged System – Virtueller Server

Wir bieten für jede Anforderung den passenden virtuellen Server was vCPU oder RAM betrifft an. Als Betriebssystem stehen Windows oder Linux zur Wahl.

Die Betreuung des Betriebssystems nehmen Sie selbst vor, die Hardware kommt von uns.

Managed System – Virtueller Server

Als Option bieten wir das Zusatzpacket „Managed Server“ an, wobei Ihr System von unseren Technikern installiert und betreut wird. Damit können Sie sich auf Ihr Kernkompetenz konzentrieen – wir sorgen für den passende IT-Umgebung.

Mögliche Betriebssysteme
Windows OS Linux OS
• Windows 2022
• Windows 2019
• ältere Versionen auf Anfrage
• CentOS 8.x (64bit)
• Debian 11.x (Bullseye) (32bit & 64bit)
• Ubuntu 21.10 (Impish Indri) (64bit)
Basis für unsere Virtuellen Systeme sind unsere Leistungsstarken und redundant ausgelegten Blade Server mit:
• Dual Intel Xeon QuadCore CPUs
• 144 GB Memory
• NFS angebundes Zentrales Storage System

Da Hostsysteme von der Dextra Data Soultions GmbH betrieben und betreut werden, können wir schnell reagieren und auch individuelle Lösungen kostengünstig anbieten.

Ein Virtueller Server befindet sich ein einem eigens für Sie eingerichteten, abgeschirmten Netz. Mittels Portforwarding definieren unsere Techniker die Zugriffsprotokolle für Ihren VRS.

VRS Preise auf Anfrage.

Bitte Kontaktieren Sie uns. office@dextra-data.at Verrechnung erfolgt pro angefangenem Kalendermonat im Voraus. Alle Preise pro Monat exkl. MwSt. Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, diese sind einzusehen unter: AGB.