Registrierkassen Angebot – Worauf sie achten müssen bei der Auswahl ihres Anbieters Teil 2

In diesem zweiten Teil unseres Ratgebers zeigen wir Ihnen worauf Sie bei der Auswahl Ihrer Registrierkassenlösung achten sollten.

Welche Fragen Sie sich vor der Angebotseinholung stellen sollten, haben wir Ihnen im ersten Teil 1 zusammengefasst. Sobald die Angebote angefordert wurden, müssen Sie diese nun vergleichen. Wir empfehlen Ihnen immer zumindest 2 (Besser: 3) Anbieter anzufragen.

Nur so bekommen Sie einen guten Überblick. Nämlich was ist das Optimum das Sie für Ihr Geld erhalten.

Hier haben wir für Sie eine Sammlung an Anbieterkriterien zusammengestellt. Nämlich jene die Ihnen ermöglicht den richtigen Registrierkassen Anbieter auszusuchen.

Registrierkassenanbieter richtig auswählen

Grundsätzlich können Sie diese Fragestellungen auch für andere Bereiche nutzen.

1.     Fordern Sie unbedingt von mehreren Anbietern Angebote ein

Wie Anfangs schon erwähnt ist dieser Punkt besonders wichtig. Nur durch den Vergleich erhalten Sie eine objektivere Sicht auf ein Angebot. Ein Angebot welches im ersten Moment total gut wirkt kann am Ende des Tages durch den Vergleich sehr schlecht sein. Zu teuer, eine zu alte Lösung oder andere Dinge fallen dann erst wirklich auf.

2.     Lassen Sie sich Referenzen geben

Einer der wichtigsten und einfachsten Punkte welcher am häufigsten ignoriert wird. Lassen Sie sich Referenzen geben und kontaktieren Sie diese. Hatten Sie noch nie das Gefühl das ein Produkt vor dem Verkauf als „perfekt“ empfunden wird, aber dann im täglichen Gebrauch seine Fehler zeigt? Ähnliches ist es auch hier. Rufen Sie diese Referenzen an und fragen Sie nach den Erfahrungen. Am besten wären branchenähnliche Referenzen zu kontaktieren. Stellen Sie folgende Fragen:

  • Wie zufrieden sind Sie mit der Registrierkasse des Herstellers „XY“
  • Würden Sie mir die Registrierkasse empfehlen
  • Was für Schwächen hat Ihre Registrierkasse

3.     Fragen Sie nach dem Support

Im täglichen Betrieb kann der rasche Support für die Registrierkassenlösung maßgeblich sein. Fragen Sie deswegen hier die wichtigsten Rahmenbedingungen ab:

  • Wie viel kostet der Support pro Stunde?
  • Wann ist dieser Erreichbar?
  • Wie schnell reagiert der Support bei Problemen?
  • Wie schnell kann bei einem Defekt das Gerät getauscht werden?

4.     Verkäufer = Anbieter ?

Ist der potentielle Verkäufer der Registrierkasse auch der tatsächliche Anbieter? Viele Registrierkassenanbieter setzten auf Wiederverkäufer. Dies ist eine mögliche Problemstellung nach dem Verkauf. Der Verkäufer könnte Ihnen vorher Versprechungen machen welche nachher nicht gehalten werden kann. Das Ziel des Verkäufers ist in diesem Fall nämlich nur der Verkauf und nicht unbedingt Ihre Zufriedenheit

5.     Lassen Sie sich eine Demo zeigen

Am Wichtigsten von jedem Produkt ist das sogenannte Look & Feel. Fragen Sie Ihre Anbieter bzgl. eines Testgerätes bzw. Demo an. Viele Anbieter stellen dafür Geräte zur Verfügung die 1-2 Wochen getestet werden können. Sie würden ja auch kein Auto kaufen in welches Sie sich noch nie hineingesetzt haben.

6.     Registrierkassenlösung für den Manipulationsschutz geeignet?

Ein letzter und spezifischer Punkt ist der Manipulationsschutz bei Registrierkassen. Die genauen technischen Richtlinien und Rahmenbedingungen wurden von der Politik noch nicht beschlossen. Deswegen ist es wichtig zu besprechen, wie teuer das Nachrüsten der Registrierkasse wird. Kein seriöser Anbieter wird Ihnen (Stichtag heute) eine Aussage liefern können. Lassen Sie Ihn trotzdem schätzen. Halten Sie dies schriftlich fest. Sollte das Nachrüsten dann viel teurer sein, können Sie sich auf diese Information berufen.

 

Registrierkassenanbieter Fazit

 

Damit sie sich nachher Zeit & Geld ersparen ist die Auswahl des richtigen Registrierkassenanbieters sehr wichtig. Gehen Sie alle 6 Punkte konsequent durch und Sie werden keine bösen Überraschungen erleben.

Author: Claudia Berger

Claudia Berger ist in der Firma Dextra Data Solution für den Blog und Social Media verantwortlich

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.